Blog

Rechtssichere Durchführung von Bauvorhaben nach VOB/B oder BGB

19.08.2017

Was ist die VOB/B 2016?

Die VOB/B ist ein äußerst wichtiges Regelungswerk zur Durchführung von Bauvorhaben. Wegen ihrer Praxistauglichkeit wird die VOB/B von der öffentlichen Hand und in der Bauwirtschaft seit über 90 Jahren als Vertragsgrundlage eingesetzt.

mehr lesen...

Neues Bauvertragsrecht 2018

31.07.2017

Welche Neuerungen und Auswirkungen ergeben sich für Ihre Baupraxis?

Das Gesetz enthält gravierende Neuregelung des Werkvertragsrechts und eigenständige Vorschriften zum Bauvertrag, Architekten- und Ingenieurvertrag, Verbraucherbauvertrag und Bauträgervertrag.

mehr lesen...

Rosina Th. Sperling zur Handelsrichterin ernannt

26.05.2017

Am 12. Mai 2017 wurde Rosina Th. Sperling vom Präsidenten des Landgerichts München I, Dr. Heßler, zur Handelsrichterin ernannt.

mehr lesen...

Rechtssichere Musterbriefe zur VOB/B mit Anweisungen zur Fristenkontrolle

21.10.2016

Das Buch "Rechtssichere Musterbriefe zur VOB/B", verfasst von Rosina Sperling und Axel Sperling, kann bei der BVM Bauvertragsmanagement GmbH bestellt werden.

mehr lesen...

NEU bei BVM: Lehrgang der DGA Bau zum Streitlöser Bau in München mit Option zum Wirtschaftsmediator nach ZMediatAufbv

12.07.2016

Wir freuen uns, dass wir unser Seminarangebot um die Weiterbildung zum Mediator für die Bau- und Immobilienwirtschaft erweitern konnten.

mehr lesen...

Neue Seminartermine für das 2. Halbjahr 2017 sowie 1. Halbjahr 2018

27.09.2017

Die Planung für unsere Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017 und im 1. Halbjahr 2018 sind abgeschlossen.

mehr lesen...

Konstruktives Claim-Management

06.04.2016

Was Auftragnehmer und Auftraggeber beachten müssen.

mehr lesen...

Streitbeilegung am Bau - Kongress in Berlin

01.08.2017

Streitbeteiligung am Bau

mehr lesen...

Schwierige Abrechnung ohne gemeinsames Aufmaß!

Vermeiden Sie Streit bei der Abrechnung der Bauleistungen durch eine gemeinsame Leistungsfeststellung

mehr lesen...

Stundenlohn – ohne Vertrag keine Vergütung!

Ohne Stundenlohnvertrag keine Stundenlohnvergütung – Stundenlohnarbeiten müssen vom Auftraggeber selbst beauftragt und mit ihm vor ihrem Beginn ausdrücklich vereinbart werden. Sonst droht Geldverlust!

mehr lesen...

Neue wichtige Urteile zu Nachträgen und Bauzeitstörungen

Kein Geld ohne Aufgliederung der Verzögerungsursachen und Vorlage der Urkalkulation und des Bauablaufplanes!

mehr lesen...

Kein Nachtrag zum Nachtrag!

Nachtragsvereinbarungen sind so auszulegen, dass alle damit zusammenhängenden Mehrkosten abschließend geregelt sind.

mehr lesen...

Bauherren und Auftragnehmer im Clinch

Wenn unzureichende Planung auf schlampige Ausführung trifft, dann ist Streit nach Bauende vorprogrammiert. In Zeiten steigenden Kostendrucks wird der Tonfall schärfer. Lesen Sie, wie Sie planen müssen, um Ihre Interessen zu wahren.

mehr lesen...