BVM Seminare in München

HOAI In Honorarfragen auf der sicheren Seite

DatumOrtSeminarAnmelden

HOAI Seminare

In unserem Seminar HOAI - Honorarermittlung und Honorarvereinbarung erlangen Sie umfassende Kenntnisse über die Honorarverordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Sie regelt die Vergütung der Architekten und Ingenieure in Deutschland. Die HOAI soll garantieren, dass der Wettbewerb nicht auf der Preisebene, sondern über die Qualität der Arbeit stattfindet.

Schätzungen der Richter am Bundesgerichtshof und der Oberlandesgerichte besagen, dass 90 Prozent der Honorarabrechnungen nicht prüffähig sind. Zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern ergeben sich immer Unstimmigkeiten. Dies gilt insbesondere für die Ermittlung der anrechenbaren Kosten - auch bei vorhandener Bausubstanz - und der richtigen Honorarzone. Sind Planänderungen gesondert zu vergüten und welchen Einfluss haben Bauablaufänderungen. Mit sicherem Wissen können Sie langwierige Honorarprozesse vermeiden.

Thema des Seminars

Die HOAI 2013 beinhaltet eine Modernisierung der Leistungsbilder. So müssen Planer unter anderem neue Grundleistungen – auch bei der Vergabe – erfüllen. Ferner gibt es erhöhte Anforderungen an die Termin- und Kostenverfolgung. Planungsleistungen im Bestand und die dazugehörige Abrechnung sind neu gestaltet worden, ebenso die Abrechnung von Planungsänderungen.

Ziel des Seminars ist der sichere Umgang mit speziellen Risiken und allen Honorarfragen sowie sachgerecht ausgestaltete Leistungsvereinbarungen. Lösungen für prüfbare Honorarermittlungen und die erfolgreiche Abwicklung der Architekten- und Ingenieurverträge werden aufgezeigt.

Das Seminar ist durch die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Anerkennungsumfang beträgt 8 Stunden á 45 Minuten.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, Architekten und Ingenieure, die die HOAI 2013 anwenden

Nutzen

Ziel des Seminars ist die Vertiefung der bauwirtschaftlichen Kenntnisse, um nachvollziehbare Abrechnungen zu erstellen. Damit wird die Prüfung der Rechnungen vereinfacht und sichergestellt, dass die Vergütung leistungsgerecht und zügig erfolgt. Anforderungen aktueller Projekte können diskutiert und Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet werden.

Seminarbeschreibung HOAI Honorarermittlung und Honorarvereinbarung

Inhalte

Allgemeine Regelungen

  • wichtige Änderungen der HOAI 2013
  • DIN 276
  • mitverarbeitete vorhandene Bausubstanz
  • anrechenbare Kosten
  • Abnahme der Planungsleistungen   
  • Umgang mit verlängerter Bauzeit

Leistungsbilder

  • geänderte und zusätzliche Grundleistungen
  • neue Bewertung der Grundleistungen
  • neue Besondere Leistungen

Kostenermittlungen

  • neue Kostenermittlungen
  • neue Kostenkontrollen
  • Kostenobergrenzen

Weitere Bestimmungen

  • Honorar bei Planungsänderungen § 10 HOAI
  • Honorarzonen
  • geänderte Leistungsbilder der Beratungsleistungen

Objekte

  • Vertragsgegenstand und Trennungsvorschriften
  • Tragwerke als Objekt
  • Abrechnung bei der Technischen Ausrüstung
  • Abgrenzungsfragen

Das Erfolgshonorar – sinnvolle Anwendungsbereiche und Hinweise zur Vertragsgestaltung

Auswirkungen des geplanten Bauvertragsrechts 2017 auf die Architekten- und Ingenieurverträge

Ihre Fragen aus der Praxis

Dauer

9 bis 16.30 Uhr

Seminargebühren

478 Euro zzgl. MwSt. 

In der Gebühr sind Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung, Mittagessen, Kaffeepausen und alkoholfreie Getränke enthalten.

Ihr Referent

Joachim Lorenz, Diplom-Ingenieur, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen