BVM Seminare in München

HOAI Seminare in München In Honorarfragen auf der sicheren Seite

DatumOrtSeminarAnmelden

HOAI Seminare in München

In unserem Seminar HOAI - Honorarermittlung und Honorarvereinbarung erlangen Sie umfassende Kenntnisse über die Honorarverordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).

Die HOAI regelt die Vergütung der Architekten und Ingenieure in Deutschland. Sie soll garantieren, dass der Wettbewerb nicht auf der Preisebene, sondern über die Qualität der Arbeit stattfindet. Auf europäischer Ebene will sich die Große Koalition für den Erhalt der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) einsetzen. Diese sei unverzichtbar, um Bauqualität und -kultur zu sichern und Voraussetzung für einen fairen Leistungswettbewerb.

Die 7. HOAI Novelle ist in überarbeiteter Form seit 17.7.2013 in Kraft. Für Architekten, Ingenieure und Auftraggeber gab es tiefgreifende Änderungen. Mit der Erweiterung des Leistungsumfangs ging eine Überarbeitung der Honorarparameter und eine neue Honorierung von Änderungs- und Wiederholungsleistungen einher. In der novellierten HOAI gibt es riskante Honorarfragen für Auftraggeber und erhöhte Haftungsrisiken für Planer.

Bauen im Bestand: Änderungen durch die HOAI

Eine weitere Entwicklung in der Bau- und Immobilienwirtschaft stellt die jetzige Fassung der Honorarordnung auf die Probe: Bauen im Bestand wird immer wichtiger. Gründe hierfür sind der Mangel an bebaubaren Grundstücken und unterlassene Instandhaltungsarbeiten. Daher kommt es vermehrt zu Gebäudeerweiterungen, Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen. Allerdings ist die HOAI Berechnung auf die Leistungen für die Neubau-Planung ausgerichtet. Dieser Umstand bringt Unsicherheiten bei Abrechnungen gemäß HOAI mit sich.

Die Abrechnung von Planungsleistungen im Bestand sowie von Planungsänderungen wurde in der HOAI 2013 neu gestaltet. Damit stehen Baubeteiligte bei Bestandsbauleistungen von Gebäuden und Innenräumen vor großen Herausforderungen.

Ermittlung der anrechenbaren Kosten

Die HOAI 2013 beinhaltet eine Modernisierung der Leistungsbilder. So müssen Planer unter anderem neue Grundleistungen – auch bei der Vergabe – erfüllen. Ferner gibt es erhöhte Anforderungen bei der HOAI 2013 an die Termin- und Kostenverfolgung.

Schätzungen der Richter am Bundesgerichtshof und an den Oberlandesgerichten besagen, dass 90 Prozent der Honorarabrechnungen nicht prüffähig sind. Zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern ergeben sich immer Unstimmigkeiten. Dies gilt insbesondere für die Ermittlung der anrechenbaren Kosten – auch bei vorhandener Bausubstanz – und der richtigen Honorarzone gemäß HOAI.

Sind Planänderungen gesondert zu vergüten und welchen Einfluss haben Bauablaufänderungen? Mit sicherem Wissen können Sie langwierige Honorarprozesse vermeiden.

HOAI Seminar in München: Das sind Ihre Benefits

Führungskräfte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Architekten, Ingenieure und Rechtsanwälte, die die Verordnung anwenden, lernen in unserem HOAI Seminar in München praxisnah, was sie beachten müssen im Umgang mit Leistungen aus der HOAI 2013. Sie lernen den systematischen Aufbau ebenso kennen wie die besonderen Probleme, die bei der Anwendung der HOAI auftreten können. Sie erhalten in unserem HOAI Seminar außerdem die Möglichkeit, Fragen aus Ihrer Baupraxis zu stellen.

Schwerpunkte im HOAI Seminar in München

Umgang mit speziellen Risiken und allen Honorarfragen sowie sachgerecht ausgestaltete Leistungsvereinbarungen. Lösungen für prüfbare Honorarermittlungen gemäß HOAI 2013 und die erfolgreiche Abwicklung der Verträge werden aufgezeigt. Sie erfahren zudem alles Wichtige zu den neuen Regelungen und vertragstypischen Pflichten gemäß Architekten- und Ingenieurverträgen, die seit dem 01.01.2018 gelten. Es geht insbesondere um die Zielfindungsphase und Ihre Vergütung, um das Kündigungsrecht und um Aufklärungspflichten gegenüber Verbrauchern.

Auf Wunsch beantragen wir die Bescheinigungen im Sinne der Fort- und Weiterbildungsverordnungen der Architekten-, Ingenieur- und Rechtsanwaltskammern der Länder. Der Anerkennungsumfang beträgt 8 Stunden à 45 Minuten.

Seminarbeschreibung HOAI Honorarermittlung und Honorarvereinbarung

Inhalte

  • Wie schauen der systematische Aufbau und die Struktur der HOAI aus?
  • Wie treffen Sie rechtskonforme Vereinbarungen zu den Leistungspflichten nach HOAI?
  • Welche Leistungsbilder und wichtigen Sonderregelungen innerhalb der HOAI gibt es?
  • Wie erfolgt richtige Honorarermittlung gemäß HOAI für Architekten sowie Fachplaner für die erbrachten und vereinbarten Leistungen?
  • Wie gehen Sie mit den Sonderproblemen um bei der Ermittlung anrechenbarer Kosten gemäß HOAI bei mitzuverarbeitender Bausubstanz, Umbauzuschlag, mehreren Objekten, Honorarzone?
  • Wie optimieren Sie Ihre Architekten- und Ingenieurverträge nach neuem Bauvertragsrecht 2018?

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und alle, die die HOAI 2013 anwenden.

Nutzen

In unserem HOAI Seminar in München vertiefen wir bauwirtschaftliche und bauvertragliche Kenntnisse, um nachvollziehbare Abrechnungen zu erstellen. Damit wird die Prüfung der Rechnungen vereinfacht und sichergestellt, dass die Vergütung leistungsgerecht und zügig erfolgt. Anforderungen aktueller Projekte können im HOAI Seminar in München diskutiert und Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet werden.

Ihre Kompetenzen nach der Teilnahme am HOAI Seminar in München:

  • Sie überblicken die Grundlagen der HOAI und ihren Aufbau.
  • Sie kennen alle Begriffsbestimmungen und Kostenzuordnungen.
  • Sie können die anrechenbaren Kosten richtig bestimmen.
  • Sie erkennen Grundleistungen und Besondere Leistungen. 
  • Sie haben den Überblick über die Fälligkeiten Ihrer Honorare.
  • Sie können mit den Besonderheiten der HOAI 2013 umgehen.
  • Sie führen rechtssichere Honorarverhandlungen bei Planänderungen und verlängerter Bauzeit.
  • Sie beherrschen die Regelungen des neuen Bauvertragsrechts für Architekten und Ingenieure.
  • Seminarbeschreibung HOAI Honorarermittlung und Honorarvereinbarung

Dauer

9 bis 16.30 Uhr

Seminargebühren

478 Euro zzgl. MwSt. 

In der Gebühr sind Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung, Mittagessen, Kaffeepausen und alkoholfreie Getränke enthalten.

Ihr Referent

Joachim Lorenz, Diplom-Ingenieur, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen