BVM Seminare in München

Nachtragsmanagement Seminare in München Mehrkosten und Bauzeitverschiebungen dokumentieren, bewerten und prüfen

Datum Ort Seminar Anmelden

Nachträge, Bauablaufstörungen und Bauzeitverlängerungen

Für Ihr Nachtragsmanagement zeigen wir, wie Sie Ihre Ansprüche auf Mehrkosten und Bauzeitverlängerungen rechtzeitig erkennen. Bauprojekte beginnen oft später, dauern länger oder entwickeln sich völlig anders als vertraglich vereinbart. Wir zeigen Ihnen, wie Sie berechtigte Nachträge rechtssicher dokumentieren, prüfbar aufstellen und richtig bewerten.

Wir bieten baubegleitendes Vertrags- und Nachtragsmanagement für Auftraggeber und Auftragnehmer sowie Architekten und Ingenieure. Für Ihr professionelles Nachtragsmanagement schulen wir Ihre Mitarbeiter zu den Themen Kalkulation, Baustellendokumentation, Termin- und Kostenplanung, Berechnung und Prüfung von Nachträgen und Ansprüchen aus Bauablaufstörungen und Bauzeitverschiebungen.

Beim Nachtragsmanagement entstehen Mehrkosten und Bauzeitverlängerungen, die oft nicht beweisbar berechnet werden können. Denn häufig stellen Auftragnehmer ihre Nachträge nicht richtig oder prüffähig auf.

Die BVM Vertragsmanagement GmbH unterstützt Sie dabei, Nachträge und Ansprüche aus Bauablaufstörungen erfolgreich durchzusetzen. In Fragen des privaten Baurechts, der Baupreisermittlung bei Nachträgen und Bauablaufstörungen kooperieren wir mit erfahrenen Anwälten und ö.b.u.v. Sachverständigen.

Schulungen zum Nachtragsmanagement

  • Leistungsbeschreibung und Kalkulation von zusätzlichen und geänderten Leistungen
  • Baupreisermittlung nach Kalkulation oder tatsächlich angefallenen Kosten
  • Grundlagen zu Terminen, Fristen und Vertragsterminplänen
  • Auswirkung der Rechtsprechung zu gestörten Bauabläufen von der Behinderungsanzeige über die Dokumentation bis zu anerkannten Berechnungsverfahren für Entschädigungen und Schadenersatzansprüche
  • Ansprüche auf Bauzeitverlängerung
  • Plausiblitätsbetrachtungen beim Nachtragsmanagement

Dokumentation von Nachträgen und Bauablaufstörungen

Wir unterstützen und beraten Sie dabei, Ihr Nachtragsmanagement professionell zu gestalten. Bewerten Sie Ihre Forderungen aus Nachträgen, Bauablaufstörungen und Bauzeitverzögerungen richtig und dokumentieren Sie rechtssicher. Dies ist für Sie die Grundlage, um berechtigte Nachträge sachgerecht und schnell mit Ihren Auftraggebern zu verhandeln. Folgen aus Bauablaufänderungen können Sie richtig berechnen und berechtigte Ansprüche erfolgreich durchsetzen. Unberechtigte Ansprüche können Sie zurückweisen.

Aufstellung von Nachträgen

Nicht kalkulierte Kosten und Leistungen des Bauvorhabens schmälern den Ertrag. Bauzeitverlängerungen und Bauablaufstörungen gilt es dringend zu vermeiden. Wer die Ursachen hierfür zu vertreten hat, muss für die daraus resultierenden Kosten aufkommen. Nicht selten werden unberechtigte und überhöhte Forderungen gestellt. Wir prüfen und bewerten die Nachträge, dem Grunde und der Höhe nach und die zusätzlichen Forderungen auf Bauzeitverlängerung und Bauablaufstörungen. Damit können Sie die unberechtigten Forderungen abwehren.

Entschädigungen und Schadenersatzansprüchen bei Bauzeitverschiebungen

Wir schulen Ihre Mitarbeiter zu den Themen Kalkulation, Baustellendokumenation, Termin- und Kostenplanung, Berechnung und Prüfung von Nachträgen und Ansprüchen aus Bauablaufstörungen und Bauzeitverschiebungen.