BVM Seminare in München

Vergaberecht und VOB/A Wichtig für Auftraggeber und Bieter

DatumOrtSeminarAnmelden

Seminare zum Vergaberecht

Das Vergaberecht unterliegt einer ständigen Entwicklung durch die Rechtsprechung. Wir beleuchten in unseren Seminaren zu VOB/A und Vergaberecht folgende Sachverhalte:

Jedes Jahr werden in Deutschland öffentliche Aufträge im Wert von rund 360 Milliarden Euro vergeben. Sowohl öffentliche Auftraggeber als auch Bieter müssen die Vorschriften für die Vergabevorschriften und die VOB/A kennen, um das Vergabeverfahren fehlerfrei abwickeln zu können.

In unseren Seminaren bereiten wir Sie auf folgende Themen vor:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Vergabe – Was müssen Auftraggeber und Aufragnehmer beachten?
  • Strategien des Auftragnehmers bei Angebotsabgabe
  • zulässige Kriterien des Auftraggebers bei der Angebotsprüfung und Bewertung
  • Erfolg im Bietergespräch und Zuschlagserteilung
  • Umgang mit Vergabeverstößen und Rechtschutz

Seminar Aktuelles Vergaberecht in GWB, VgV, VOB/A-EU und UVgO sowie e-Vergabe aus Sicht des Bieters

Die Gestaltung der Vergabeverfahren, die richtige Vergabeart, Eignungs- und Zuschlagskriterien, Wertung und Vorabinformation über den Zuschlag stellen bei Ausschreibungen oft Angriffspunkte für den Bieter dar. Die Zulässigkeit nachträglicher Vertragsänderungen wurde neu geregelt.

Die Bieter tun gut daran, die Neuerungen des Vergaberechts und der VOB/A/EU zu kennen, um Ausschreibungen zu gewinnen. Selbst bei kleinen Fehlern droht das Ausscheiden aus dem Vergabeverfahren und alle Aufwendungen waren umsonst

Nutzen des Seminars

  • Überblick über die wichtigen Änderungen der Vergaberechtsreform 2016
  • Erfolgreiche Beteiligung an Ausschreibungen 
  • Erkennen von Knackpunkten bei der Leistungsbeschreibung
  • Beachtung von Hinweispflichten und Fristen durch die Bieter
  • Wissen über die grundsätzlichen Anforderungen an Eignung und Zuschlag
  • Erfolgreiche Strategien beim Bietergespräch
  • Wissen über die Ausschlussgründe vom Vergabeverfahren
  • Umgang mit Vergabeverstößen und Rechtsmitteln

Inhalte

  • Systematischer Überblick über GWB, VgV, VOB/A-EU
  • Anforderungen des neuen Vergabeverfahrens 2016  aus der Sicht des Bieters
  • Neue Vergabekonzeption aus Sicht der öffentlichen Auftraggeber
  • Erfolgreiche Bewerbung und Strategien in der Angebotsphase
  • Neue Dokumentationspflichten
  • Kommunikation zwischen Auftraggeber und Bewerber
  • Prüfung und Wertung durch den öffentlichen Auftraggeber 
    Zuschlagsentscheidung und  Beendigung des Vergabeverfahrens, Rechtsschutz
  • aktuelle Fragen aus der Praxis  
    - Nachforderung fehlender Unterlage  
    - Produktneutrale Ausschreibung  
    - Ausschluss wegen Schlechtleistungen  
    - Umgang mit Unterkostenangeboten  
    - Einheitliche Europäische Eignungserklärung  
    - elektronische Vergabe  
    - Ausschreibungsfreie Vertragsänderungen  
    - Vertragsverlängerungen, Nachtragsbauauftragungen und verzögerte Vergabe  
    - aktuelle Rechtsprechung zur Vergabe

Dauer

9 bis 16.30 Uhr

Seminargebühren

478 Euro zzgl. MwSt. 

In der Gebühr sind Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung, Mittagessen, Kaffeepausen und alkoholfreie Getränke enthalten.

Ihr Referent

Rechtsanwalt Rüdiger Schilke

Seminarbeschreibung Aktuelles Vergaberecht in GWB, VgV, VOB A-EU und UVgO sowie die e-Vergabe aus Sicht des Bieters

Seminar Praxisprobleme des Auftraggebers und des Planers bei Vergabeverfahren, Leistungsbeschreibung und VOB/C

Bei der Erstellung der Vergabeunterlagen und der Prüfung und Wertung der Angebote sind strenge vergaberechtliche Vorgaben zu beachten. Bei Fehlern droht die Aufhebung bzw. Rückversetzung oder eine für den Bauherrn ungünstige Auslegung der Leistungsverzeichnisse. Folge sind oftmals immense Teuerungen und zeitliche Verzögerungen bei  Bauprojekten.

Während des Bauvertragsverhältnisses enthält die VOB/C für die Auftraggeber und die beteiligten Planer wichtige Regelungen zur Bestimmung des Leistungs-Solls , des Aufmaßes und der Abrechnung.

Nutzen

Im Seminar zeigen wir Ihnen, welche Vorgaben das Vergaberecht für die Erstellung der Vergabeunterlagen beinhaltet und wie Sie als Auftraggeber und Planer die Prüfung und Bewertung der Angebote rechtssicher vornehmen können. Streitigkeiten über Aufmaße, Vergütungsanpassungen und Nachträge vermeiden Sie, wenn Leistungsverzeichnesse VOB-gerecht erstellt sind.

Sie erfahren, welche Pflichten und Verantwortung Ihnen als Planer bei der Mitwirkung im Vergabeverfahren und der Bieterauswahl obliegen.

Inhalte

  • Überblick über die Vergaberechtsreform 2017
  • VOB/C als Richtlinie und Hilfsmittel im Bauvertragsverhältnis 
    - Prüfungs- und Hinweispflichten des AN - VOB/C und Leistungs-Soll
    - Erstellung des richtigen Aufmaßes
    - Leistungsgerechte Abrechnung  und Vergütung
  • Struktur und Anwendungsbereich der UVgO
  • Anforderungen an die e-Vergabe
  • Gleichberechtigung Beschränkte Verfahren mit Teilnahmewettbewerb mit der Öffentlichen Ausschreibung
  • Vergaberechtskonforme Erstellung der Vergabeunterlagen und Leistungsbeschreibung 
    - Wahl der Vergabeart
    - Definition von Eignungs- und Zuschlagskriterien
    - Arten der Leistungsbeschreibung
    - Inhalte der Leistungsbeschreibung
  • Vergaberechtskonforme Angebotsprüfung und Angebotswertung

- Ausschlussgründe

- Aufklärungsrechte und -pflichten

- Umgang mit Fehlenern in Ausschreibung

- Rügemöglichkeiten des Bieters

  • Beendigung des Vergabeverfahrens

- Anforderungen an die Dokumentation

- Zuschlag / verspäteter Zuschlag

- Aufhebungsgründe

  • Stellung und Haftung des Planers

-        fehlerhafte Ausarbeitung der Vergabeunterlagen

-        Beratungsfehler

-        Fehler bei der Mitwirkung der Bieterauswahl

  • Ihre Fragen aus der Praxis

Dauer

9 bis 16.30 Uhr

Seminargebühren

478 Euro zzgl. MwSt. 

In der Gebühr sind Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung, Mittagessen, Kaffeepausen und alkoholfreie Getränke enthalten.

Ihr Referent

Rechtsanwalt Simon Kopp

Seminarbeschreibung Praxisprobleme des Auftraggebers und des Planers bei Vergabeverfahren, Leistungsbeschreibung und VOB/C